Bei den Tischtennis-Regionsranglisten der Altersklasse 15 in Singen belegten Elisabeth und Cedrik die Plätze 3 und 6.

Bei den Mädchen spielten alle zwölf Teilnehmerinnen im Modus jede gegen jede. Elisabeth gewann dabei sieben Begegnungen mit 3:0-Sätzen. Gegen die am Ende Viertplatzierte Sarah Stöldt vom TSV Mimmenhausen sowie gegen die Zweitplatzierte Lina Kruse (TV Bühl) ging sie nach vier Sätzen als Siegerin von der Platte. Lediglich gegen die spätere Siegerin Hannah Kohler vom TTV Bühlertal sowie gegen die Fünftplatzierte Emilia Träris (TTC Borussia Grißheim) musste sie sich jeweils mit 0:3 geschlagen geben. Somit durfte sich die 14-Jährige mit 9:2-Siegen im Endklassement über Platz 3 freuen.

Bei den Jungen wurde zunächst eine Vorrunde in zwei Achtergruppe gespielt. Hier schloss Cedrik mit einer Bilanz von 4:3-Siegen ab und qualifizierte sich damit für die Endrunde um die Plätze 1 bis 8. Dort konnte er gegen den späteren Zweitplatzierten Marvin Meier vom TTC Renchen in vier Sätzen gewinnen und zwang auch den späteren Sieger Hawon Park (ESV Weil) in den Entscheidungssatz unterlag hier jedoch mit 3:11. Nach zum Teil etwas unglücklichen Niederlagen belegte Cedrik am Ende mit einer Bilanz von 2 Siegen und 5 Niederlagen einen guten 6. Platz.