Tischtennisfreunde Rastatt 1957 e.V.

Die 17-jährige Nina Merkel belegte beim südbadischen Top 16 Ranglistenturnier der Altersklasse U18, das am 18. Mai in Kehl-Goldscheuer ausgetragen wurde, einen hervorragenden 3. Platz.

Nach einigen Anfangsschwierigkeiten zeigte die Gymnasiastin tolles Tischtennis und bestätigte wieder einmal, dass sie zu den besten Jugendspielerinnen in Südbaden zählt. In der Endrunde blieb sie u.a. mit Erfolgen über die favorisierte Jasmin Wolf vom ESV Weil und Marina Geiger vom TV St. Georgen sogar ungeschlagen. Aufgrund des guten Ergebnisses dürfte die Verbandsligaspielerin auch zum Baden-Württembergischen Ranglistenturnier, das Anfang Juli in Reutlingen stattfindet, nominiert werden.

Herzlichen Glückwunsch, Nina!

Am 10. Mai fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der TTF statt. Dabei holten sich Christian Vetrano (U15), Luca Maier (U13) und Angelina Credo (U11) die Einzeltitel. Die Doppelkonkurrenz gewannen Christian Vetrano und Marc Göppel.

In der Altersklasse U15 setzte sich Christian Vetrano mit nur einem Satzverlust souverän durch, Platz 2 erkämpfte sich Kilian Kerber (4:1-Siege) vor Muhammed Türküsev (3:2). Platz 4 belegte Nils Bleier (2:3) vor Nikolas Bogdanovic (1:4) und Artur Semke (0:5).

Die U13-Konkurrenz gewann Luca Maier ohne Satzverlust vor Marc Göppel. Platz 3 ging an Fabio Stupfel und Rang 4, der jedoch gleichbedeutend mit dem Sieg in der U11-Konkurrenz war, belegte die erst 7-jährige Angelina Credo.

In der abschließend durchgeführten Doppelkonkurrenz holten sich Christian Vetrano und Marc Göppel den Vereinsmeistertitel vor Kilian Kerber und Jens Maier sowie Luca Maier und Artur Semke.

Alle Sieger und Platzierten durften sich bei der Siegerehrung über Urkunden, Medaillen bzw. Pokale und kleine Preise freuen. Im Anschluss fand für alle Teilnehmer, Eltern und Jugendtrainer noch eine kleine Feier in der Halle statt.

Bei den beiden Bambini-Turnieren des Bezirks in Februar und April erreichten unsere Jüngsten mit Platz 2 und Platz 5 sehr gute Ergebnisse.

Die 11-jährigen Jan Chrispens, Matteo Seitz und Jakob Wacker konnten bei den Turnieren in Rauental und Sinzheim erste Wettkampferfahrungen sammeln und bereits einige Siege einfahren.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Zum Seitenanfang