Tischtennisfreunde Rastatt 1957 e.V.

Home

D1 - Damen 1 nach 2 Siegen erstmals Tabellenführer

Am Samstag siegten die Damen 1 mit 8:1 gegen den TTV Kappelrodeck.

Zu Beginn konnten Elisabeth und Lea sowie Susanne und Nina beide Doppel gewinnen. Damit starteten die TTF mit einer 2:0-Führung im Rücken in die Einzel.

Hier konnten Elisabeth, Susanne und Nina jeweils ihre beiden Einzel für sich entscheiden. Juana Maier behielt gegen Vanessa die Oberhand und errang somit den Ehrenpunkt für die Gäste. 

 

Nach dem guten Start am Samstag blieben die TTF-Damen auch am Sonntag beim TTV Ettlingen in der Erfolgsspur.

Zu Beginn mussten sich jedoch sowohl Elisabeth und Lea als auch Nina und Susanne in beiden Doppeln geschlagen geben. Somit ging es mit einem 0:2-Rückstand in die ersten Einzel.

In der ersten Runde konnten Elisabeth, Susanne und Nina zum 3:3 ausgleichen. Nur Lea musste sich hauchdünn im 5. Satz geschlagen geben. Elisabeth, Nina und Lea konnten durch ihre Siege im 2. Abschnitt die 7:4-Führung herausspielen. Der TTV Ettlingen kämpfte jedoch weiter und konnte zu einem Zwischenstand von 7:6 aufholen. Susanne behielt im entscheidenden letzten Spiel gegen Lara Pitz-Jung die Nerven und gewann in 4 Sätzen und machte damit das Wochenende der TTF-Damen mit einem 8:6-Endstand perfekt. 

Es war eine tolle Stimmung in der Halle in Ettlingen und die Damen sagen "DANKE" für die Unterstützung der zahlreich mitgereisten Zuschauer, die diesen wichtigen Sieg ermöglichte.

9:6 gegen Oberschopfheim - Herren 1 weiter auf Erfolgskurs

Nachdem die Herren 1 bereits am Samstag gewinnen konnten, hat man am Sonntag damit weiter gemacht und besiegte Oberschopfheim mit 9:6. Im ersten Durchgang konnten unsere Jungs schnell eine komfortable 7:2 Führung aufbauen, allerdings wurde es danach nochmal richtig eng. Ralf, Julian, Manuel und Thomas verloren alle ihr zweites Einzel, sodass es am hinteren Paarkreuz lag die Punkte mit nach Rastatt zu nehmen. Martin und Yannic machten ihre Hausaufgaben und gewannen auch ihr zweites Einzel an diesem Tag. Der 2. Sieg des Wochenendes war somit perfekt Lächelnd Es punkteten für die TTF: Ralf/ Manuel (1); Martin/Yannic (1); Ralf (1); Julian (1); Thomas (1); Martin (2); Yannic (2)

Vereinsmeisterschaften 2018

Die Vereinsmeisterschaften der Jugend der TTF, die Anfang Juli ausgetragen wurden, erfreuten sich großer Beliebtheit. Trotz sommerlicher Temperaturen versammelten sich 26 Kinder und Jugendliche sowie 14 Mamas und Papas in der LWG-Halle, um die diesjährigen Vereinsmeister zu ermitteln.

Bei den Jüngsten siegte der 10-jährige Marijan Barisic nach einem spannenden und hart umkämpften Finale gegen Tom Müller. Platz 3 ging an Til Luca Fleischer vor Lukas Horning, Hamza Alkatheb, Erdem Eraslan, Marcel Gärtner, Evelina Kriger und Elias Bellebna.

Bei den Schülerinnen wurde Isabelle Adler (11 Jahre) Vereinsmeisterin vor Karin Bonfert (14) und den Neueinsteigerinnen Elisabeth Stil (10), Nourin Bellebna (10), Aleta Iovu (10) und Aleya Bellebna (14).

Bei den Schülern errang der 9-järihge Daniel Gibs den Pokal. Die Plätze 2 und 3 gingen an die Mädchen Manuela Dubinina (13 Jahre) und Samira Dubs (11). Die weiteren Plätze belegten Tyler Schulz, Christian Schneider, Hasan Can, Michael Schneider und Stefan Braun.

Das Finale der Jungen U18 entschied Fabio Stupfel (15 Jahre) gegen Jakob Wacker in 3 Sätzen für sich. Platz 3 belegte Michael Kopp.

Das Turnier der Eltern gewann Roman Dubinin vor Marius Adler und Ahmet Eraslan. Beste Mama im Feld war Jana Bellebna.

Alle Sieger und Platzierten durften sich am Ende über Pokale bzw. Medaillen sowie kleine Präsente freuen. Des Weiteren wurden noch die auf Bezirks- und Verbandsebene erfolgreichen Schülerinnen und Daniel Gibs für den 2. Platz bei der Bezirksrangliste sowie die Kinder, die am fleißigsten trainiert haben in letzter Zeit, geehrt.

 

Nina belegt Platz 3 bei Deutschen Einzelmeisterschaften für Leistungsklassen

Mitte Juni war Nina Merkel wieder einmal auf deutscher Ebene im Einsatz und erfolgreich.
Im Einzel-Wettbewerb der Deutschen Einzelmeisterschaften für Leistungsklassen in Chemnitz erreichte sie das Viertelfinale, wo sie sich Sarah Quartier vom TTC Langen nach vier Sätzen geschlagen geben musste. Im Doppel lief es noch besser an der Seite ihrer Partnerin Jessica Herrmann vom SV Westgartshausen in Württemberg. So schalteten die beiden im Viertelfinale die an Position 1 Gesetzten aus und unterlagen im Halbfinale erst nach fünf umkämpften Sätzen den späteren Siegerinnen Sophie von Buttlar und Viktoria Diekel. Die Bronzemedaille war der verdiente Lohn. 

Herzlichen Glückwunsch!

8 junge TTF-Kids beim Tag des Talents 2018

Am Sonntag, 17.06. nahmen acht Kids aus unserer Jugendabteilung am Tag des Talents in Schwarzach teil.

Es tummelten sich unter der Anleitung der Trainer des Bezirkskaders Steinbach Lukas Mai und Elisabeth Bittner und zahlreichen Helfern aus den Vereinen des Bezirks 35 Kinder in der neuen Sporthalle in Schwarzach, um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Unter den 6 bis 11-Jährigen waren einige vielversprechende Talente dabei, von denen man in den nächsten Jahren sicherlich noch einiges hören wird. Von den TTF mischten Samira, Nourin, Aleta, Elisabeth, Evelina, Magor, Tom und Daniel kräftig mit.

Daniel erspielt sich beim Abschlussturnier einen guten 2. Platz.

Alle Kinder wurden am Ende der gelungenen Veranstaltung mit Süßigkeiten sowie Tischtennis-Plakaten belohnt. Zudem erhielt jeder Teilnehmer ein T-Shirt zur Erinnerung an den Tag und als Motivation weiter fleißig zu trainieren.

Seite 2 von 6

nächste Termine

02.02.2019

Administration

Neuigkeiten

Damen 1 starten mit 8:0-Erfolg in die Rückrunde

Mit einem glatten 8:0-Erfolg über den Tabellenvierten aus Weinheim starteten die TTF-Damen in die Rückrunde. 

Zu Beginn konnten beide Doppel in vier Sätzen gewonnen werden. Dabei war der Sieg von...

Herren 1 starten mit 5:9 Niederlage gegen Singen in die Rückrunde

Die lange Anfahrt an den Bodensee hat sich für unsere Jungs der Herren 1 nicht ausbezahlt. Bereits nach den Doppeln war man 1:2 in Rückstand. Nur Ralf/Manuel konnten ihr Doppel gewinnen. 

Wie...

Tischtennis mini-Meisterschaften am 19. Januar in Rastatt

Die Tischtennisfreunde Rastatt 1957 e.V. laden am Samstag, 19. Januar 2019 alle Kinder bis 12 Jahre (die keine offizielle Spielberechtigung besitzen!) herzlich zum Ortsentscheid der...

D3 beenden Vorrunde mit 2:8-Niederlage

Die 3. Damenmannschaft musste in ihrem letzten Vorrundenspiel im Stadt-Derby gegen den Rastatter TTC antreten. Leider ging das Spiel nach vielen unglücklichen Niederlagen mit 2:8 verloren.

Der...

Go to top