Das Spiel Damen 3 gegen GTM Rheimünster war in den Eingangsdoppeln hart umkämpft. Beide Paarungen mussten in den 5. Satz. Das Glück war uns hold. So stand es gleich zu Anfang 2:0. Angelina und Lena erhöhten auf 4:0. Marianne war gegen Stolz chancenlos, wie auch Julia. Dann erkämpfte sich Lena nach 2:0-Führung im 5. Satz noch einen Sieg. Julia und Marianne gewannen dann recht deutlich ihre Spiele. Auch Angelina und Lena ließen nichts mehr anbrennen. Nach zwei Stunden stand es dann 8:2 für uns.