Tischtennisfreunde Rastatt 1957 e.V.

Die 3. Damenmannschaft musste in ihrem letzten Vorrundenspiel im Stadt-Derby gegen den Rastatter TTC antreten. Leider ging das Spiel nach vielen unglücklichen Niederlagen mit 2:8 verloren.

Der RTTC kam in der Aufstellung Andrea Papia, Claudia Felsner, Riccarda Papia. Es sollte ein langer Abend werden. Das Eingangsdoppel Anne-Catherine/Marianne konnte in vier Sätzen gewinnen. Danach gingen leider alle Einzel bis auf den 3:1-Erfolg von Anne-Catherine gegen Claudia Felsner verloren. Marianne verlor dabei alle drei Einzel im fünften Satz. Und auch Julia kämpfte, verlor aber ebenfalls im vierten bzw. fünften Satz, wie auch Marlene.

So endete dieser Marathon nach fast drei Stunden mit 2:8

Am Samstag war der TTV Gamshurst 2 unser Gegner .

Die Damen 3 spielten in der Aufstellung Marianne, Julia, Lena und Sivapreeya.

Leider gingen beide Eingangsdoppel an die Gegner. Marianne gewann ihr erstes Spiel. Julia verlor im vierten Satz zu 9. Lena gewann. Sivapreeya kämpfte, verlor jedoch im fünften Satz.

Dann gingen leider auch die nächsten Spiele verloren. Nur Lena gewann zum Endstand 3:7.

Am Freitag durften die Damen 3 in der Aufstellung Anne-Catherine, Marlene, Claudia und Marianne gegen den TTC Muggensturm spielen. Leider war der Gegner nur zu dritt. Im Eingangsdoppel mussten sich Anne-Catherine und Marianne in 4 Sätzen geschlagen geben. Marlene glich mit einem klaren 3:0-Erfolg zum 1:1 aus. Ebenfalls mit einem 3-Satz-Sieg erhöhte Marianne auf 2:1. Nach Niederlagen von Anne-Catherine und Claudia stand es 2:3. Dann aber legten wir zu und gewannen vier Spiele in Folge. Nur Marlene musste sich im letzten Spiel gegen die Nummer 1 geschlagen geben. So reichte es aber zum knappen 6:4-Erfolg.

Zum Seitenanfang