Tischtennisfreunde Rastatt 1957 e.V.

Damen 2 starten mit 6:8-Niederlage in die neue Saison

Mit einer unglücklichen 6-8-Niederlage beim TTC Nonnenweier sind die Damen 2 in die neue Saison gestartet. Nach über drei Stunden Spielzeit standen die TTF-Damen am Ende ohne Punkte da.

In den Doppeln konnten Gerlinde Oesterle und Valerie Kreideweis punkten. Bis zum Stand von 5:5 war der Spielverlauf absolut ausgeglichen: Jacqueline Hörig (1), Gerlinde Oesterle (2) und Lilly Schmitt (1) waren in den Einzeln erfolgreich. Dabei lieferte Jacqueline der gegnerischen Nummer 1, Abwehrspielerin Saskia Stürmlinger, einen großen Kampf, musste sich jedoch im 5. Satz dann doch geschlagen geben.

In der letzten Runde konnte dann leider nur Jacqueline ihr Einzel gegen die Nr. 3 für sich entscheiden, so dass es schließlich 6:8 stand.

Go to top