Tischtennisfreunde Rastatt 1957 e.V.

Herren 1 haben einen guten Lauf

Unsere erste Mannschaft konnte in Freiburg ihren fünften Sieg in Folge feiern.
Die Doppel wurden etwas umgestellt. Unser Spitzendoppel Ralf und Manuel konnten ihr Doppel klar gewinnen, während Julian und Simon am Nebentisch dem Freiburger Doppel in drei Sätzen unterlagen.
Das neu formierte Dreierdoppel mit Thomas und Martin konnte mit einer starken Leistung für die 2:1 Führung sorgen.
Im Anschluss wurden im vorderen Paarkreuz die Punkte geteilt, Julian unterlag dem Freiburger Spitzenspieler Brugger und Ralf gewann gegen Grimm.
Mit einer 3:2 Führung im Rücken spielte unsere Mitte stark auf. Thomas und Manuel konnten mit deutlichen Siegen für die erste größere Führung sorgen.
Auch hinten spielten Martin und Simon sehr gut.
Martin konnte auch mit 3:0 gewinnen, Simon unterlag dem jungen Rowinski leider knapp. Im Spitzenspiel spielte Ralf extrem clever und beherrschte seinen Gegner, der bisher erst einmal geschlagen wurde, ganz klar und sorgte somit für das 7:3.
Julian kämpfte seinen Gegner in fünft knappen Sätzen nieder und sorgte für das 9:3, da Thomas in der Zwischenzeit mit einem klaren 3:0 den achten Punkt schon eingefahren hatte. Insgesamt war es eine überzeugende Leistung, so kann es weitergehen. ;)

Go to top