Die Damen 1 setzten sich mit einem 8:3-Erfolg beim TSV Untergröningen an die Tabellenspitze der Oberliga.

In den Doppeln wurden die Punkte geteilt. Elisabeth und Jacqueline gewannen gegen Henniger/Feil in 3 Sätzen, während sich Nina und Susanne 0:3 geschlagen geben mussten.

Danach entschieden die TTF-Damen bis zum Zwischenstand von 7:1 alle Einzelspiele für sich. Elisabeth und Nina gewannen im vorderen Paarkreuz mit starken Leistungen jeweils beide Spiele. Jacqueline bezwang Nina Feil nach verlorenem ersten Satz souverän und auch Susanne konnte die 14-jährige Cristina Krauß in Schach halten.

Leider verpasst es Susanne dann gegen Nina Feil den Sack zuzumachen und unterlag in der Verlängerung des 5. Satzes. Auch Jacqueline fand gegen die quirlige Cristina Krauß kein richtiges Mittel, so dass Untergröningen auf 3:7 verkürzen konnte.

Elisabeth war es dann mit ihrem dritten Einzelsieg vorbehalten den 8:3-Erfolg herzustellen.

So dürfen die TTF-Damen als Tabellenführer in die nun folgenden vier Heimspiele gehen.

Am kommenden Samstag, 16.11. wird zunächst der TTV Burgstetten um 17 Uhr in der LWG-Halle zu Gast sein, bevor dann am Samstag, 30.11. das Spitzenspiel gegen den VfL Sindelfingen 2 ansteht.