Die Damen 1 sind mit einem unerwarteten 8:3-Erfolg beim TSV Herrlingen in die Oberliga-Saison gestartet.

Zu Beginn konnten beide Doppel gewonnen werden. Nina/Susanne siegten souverän mit 3:0, Lisa/Jacqueline kämpfen in 5 Sätzen das Spitzendoppel nieder.

Mit einer 2:0-Führung im Rücken ging es in die ersten Einzel. Lisa erhöhte gegen die Nummer 2 Katrin Honold auf 3:0. Danach mussten sich Nina und Jacqueline geschlagen geben. Susanne kämpfte Paula Truöl im 5. Satz nieder zum 4:2.

Anschließend unterlag Lisa Spitzenspielerin Natalia Mozler in drei Sätzen. Nina bezwang Katrin Honold mit 3:2 und auch Susanne behielt gegen Rebeka Dani die Oberhand zum Zwischenstand von 6:3.

Im engsten Spiel des Tages sicherte dann Jacqueline gegen Truöl mit einer beherzten Leistung den siebten Zähler. Nach dem 3:0-Erfolg von Lisa gegen Dani war die Überraschung perfekt. Unsere Damen gewannen mit 8:3 in Herrlingen und durften den Sieg gemeinsam mit den Coaches Andreas und Thilo beim anschließenden Essen und auf der langen Heimfahrt feiern.