Tischtennisfreunde Rastatt 1957 e.V.

D1 - Nach zwei Siegen weiterhin an der Tabellenspitze

Die Damen 1 hatten den zweiten Doppelspieltag in Folge zu absolvieren.

Am Samstag in St. Georgen lief es bis zum Zwischenstand von 5:0 sehr gut. Beide Doppel gingen recht sicher an die TTF und auch im vorderen Paarkreuz konnten Elisabeth und Susanne mit jeweils 3:1 gewinnen. Nach Ninas klarem 3:0 Erfolg, musste sich zunächst Vanessa im 5. Satz geschlagen geben, ehe auch Elisabeth und Susanne ihren Gegnerinnen gratulieren mussten. Da auch Nina und Vanessa mit 0:2- bzw. 1:2-Sätzen zurücklagen, drohte es nochmal eng zu werden. Beide konnten ihre Spiele jedoch zum Glück jeweils im 5. Satz gewinnen. So war es Elisabeth mit einem klaren 3:0-Erfolg vorbehalten, den 8:3-Endstand herzustellen.

Am Sonntag war dann der VSV Büchig in der LWG-Halle zu Gast. Wieder gingen die TTF-Damen durch zwei Doppelerfolge von Nina/Susanne und Elisabeth/Vanessa mit 2:0 in Führung. Im vorderen Paarkreuz baute Elisabeth die Führung mit einem klaren 3:0-Sieg aus. Susanne gewann nach 1:2-Rückstand gegen die Nummer 1 der Gäste mit 11:7 im 5. Satz und erhöhte so auf 4:0. Im hinteren Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Nina bezwang Reisinger klar mit 3:0. Lea musste sich Laura Schmid in 4 Sätzen geschlagen geben. Elisabeth, Susanne und Nina stellten mit souveränen Auftritten den 8:1-Sieg sicher.

Somit reisen die Damen 1 in zwei Wochen als Tabellenführer zum Derby nach Gamshurst.

Go to top