Am Samstag, 02.02. fanden sich rund 20 Kinder in der LWG-Halle ein, um die Rastatter Mini-Meisterschaften auszuspielen.

Es wurde in drei Turnierklassen gespielt.

Bei den Mädchen siegte die 10-jährige Chamira Ergen ohne Satzverlust vor Lina Schramm (12 Jahre), Lena Stojkovic (12) und Jana Schmierer (9).

 

Bei den Jungen bis 12 Jahren holte sich Jakub Serafin ungeschlagen den Titel. Der 12-Jährige bezwang im Finale Sami Günes in drei Sätzen. Das Spiel um Platz 3 gewann Jonas Schulz (12 Jahre) gegen Alexander Schmierer (11). Fünfter wurde Simeon Velten vor Semih Günes, Domenik Steinle und Maximilian Schägner.

 

Den Wettbewerb der Jungen bis 10 Jahre gewann souverän der 10-jährige Finn Scholze. Im Finale setzte er sich in drei Sätzen gegen den 8-jährigen Devin Günes durch. Dritter wurde Lukas Horning (10) vor Zamuel Vakulya (9), Jannik Hartmann (10), Tyson Steinle (10) und Luis Andric (7).

 

Alle Sieger und Platzierte durften sich am Ende der gelungenen Veranstaltung über Urkunden, Medaillen, Süßigkeiten und kleine Preise freuen. 

Die ersten beiden von jeder Altersklasse qualifizieren sich weiter zum Bezirksentscheid der Minis, der am Sonntag, 29.03. in Bühlertal stattfinden wird.