Nach der Meisterschaft im Vorjahr nun in der Bezirksklasse am Start:

Angelina Credo, Daniel Gibs und Jakob Wacker.
Es fehlt Fabio Stupfel.

 

Nach der Meisterschaft im letzten Jahr treten die Jungen U18 eine Spielklasse höher in der Bezirksklasse an. Hier gilt es nun in erster Linie den Klassenerhalt zu schaffen und sich an den wachsenden Aufgaben weiterzuentwickeln.

Mit Angelina Credo, die mit ihren 13 Jahren im vergangenen Jahr bereits bei den Damen in der Bezirksliga aufschlug (9:3 Bilanz), in der Kreisklasse U18 gerade mal ein Spiel verlor (28:1) und damit zum entscheidenden Faktor um die Meisterschaft wurde, erhoffen wir uns diese Saison eine starke Nummer 1 ins Rennen zu schicken. Hinter Angelina auf Nummer 2 wird unser jüngster Spieler auf Punktejagd gehen. Der gerade einmal 10-jährige Daniel Gibs hat sich im vergangenen Jahr mit beachtlichen Leistungen und Trainingsfleiß vor allem in der Rückrunde in die Mannschaft gespielt. Von ihm erhoffen wir uns natürlich die größte Steigerung und sind uns sicher er wird den ein oder anderen älteren Kontrahenten ärgern können! Auf Nummer 3 wird Fabio Stupfel aufschlagen. Im Vorjahr konnte auch er eine gute Leistung in der Kreisklasse zeigen und wird sich mit Sicherheit in der Bezirksklasse weiterentwickeln können. Komplettiert wird das Team durch den im vergangenen Jahr verletzungsgeplagten Jakob Wacker. Ihm wünschen wir hauptsächlich eine verletzungsfreie Runde und hoffen, dass er schnellstmöglich zu alter Form zurückfinden und so dann der Mannschaft die sehr wichtigen Punkte im hinteren Paarkreuz sichern kann.
Die neue Spielklasse wird für alle eine Herausforderung, aber Betreuer Manuel Weis und das Trainerteam schauen der neuen Saison sehr zuversichtlich entgegen. Die Mannschaft ist sehr jung und hat großes Potenzial. Ebenso haben wir mittlerweile viele Möglichkeiten auch Ausfälle mit starken Ersatzspielern und Ersatzspielerinnen aus den jüngeren Mannschaften aufzufangen!