Tischtennisfreunde Rastatt 1957 e.V.

ungewöhnliches Ergebnis am ersten Spieltag

Der Gastgeber Rheinmünster hatte nur 3 Spieler zur Verfügung, so dass wir kampflos 9:0 gewannen...

Mit einem 8:1 Sieg gegen den ersatzgeschwächten Zweitplatzierten TuS Sasbachried II wurde die erfolgreiche Runde der 3. Herren gestern Abend fortgesetzt. Die Punkte erzielten Gibs/Reiter, Düx/Morlock, Gibs (2), Reiter (1), Kleinbub (2) und Düx (1)

Am gestrigen Abend blieben wieder beide Punkte in Rastatt, d.h. wir konnten uns für den Punktverlust aus der Vorrunde revanchieren. Bei Jürgen klappte das nicht so richtig - aber der doppelte Punktgewinn der Mannschaft (und der Wurstsalat danach) waren Entschädigung genug. Die Punkte für die TTF holten Gibs/Reiter, Gibs (3), Reiter (2) sowie Kleinbub (2).

Danach ging es dann noch mit den Gegnern zusammen ins Tennisstübel der Fohlenweide für einen gemütlichen AUsklang des Abends.

Zum Seitenanfang