Tischtennisfreunde Rastatt 1957 e.V.

Mit "Hoffnungen" begab sich die 3. Herrenmannschaft gestern auf den Weg nach Weitenung - mit einem 9:1 Sieg kam man wieder nach Rastatt zurück :-)
Für die Punkte sorgten: Thilo Gibs/Simon Kleinbub, Dirk Haussecker/Luca Maier sowie Joachim Morlock/Jürgen Düx im Doppel und danach Thilo (2), LUca, Dirk, Joachim und Jürgen im Einzel. Nur Simon musste sich in einem spannenden Angriff-/Abwehr-Spiel dem Routinier Bruno Reck geschlagen geben.

Danach ging es dann noch in die Brasserie nach Rastatt um die beiden Punkte "zu feiern" :-)

3:1 - 3:4 - 6:4 - 6:8 - das waren die Zwischenstände gestern Abend zwischen dem TV Bühl II und der 3. Herrenmannschaft in der Aufstellung Thilo Gibs, Rudi Reiter, Dirk Haussecker, Joachim Morlock, Stelian Lungu und Jürgen Düx. Im vorderen Paarkreuz gab es eine Punkteteilung - Thilo gewann beiden Einzel, Rudi musste beiden Gegnern gratulieren. Das mittlere Paarkreuz der Bühler war ihr Sahnestück - es gewann alle 4 Einzel, dagegen konnten wir im hinteren Paarkreuz 3 mal punkten (Jürgen 2, Stelian 1). Im Doppel waren wir wieder stärker - 2:1 nach den Eingangsdoppel und das Schlussdoppel ging nach 6:9 Rückstand dann doch noch an uns :-)

Vielen Dank auch nochmal an die Fans, die uns in der Halle unterstützt haben :-)

Mit 3 Spielen innerhalb von 8 Tagen begann die Rückrunde der 3. Herren.

Unglücklich verlief der Start - man hatte sich zu Sechst gegen TB Bad Rotenfels mehr Chancen ausgerechnet als in der Vorrunde zu Fünft - aus einem 5:9 in der Vorrunde wurde aber ein 4:9 in der Rückrunde - Thilo (2), Rudi und Stelian holten die Punkte.

Genau umgekehrt war es dann in Muggensturm - zu Hause hatte wir gegen 5 Muggensturmer 4:9 verloren - im Rückspiel gab es ein 9:2 mit einem sehr guten Einstand von Dirk Haussecker der (Mitte letzten Jahres) nach ca. 20 Jahren wieder den TT-Schläger in die Hand genommen hat und bei seinem ersten Verbandsspiel nach der langen Pause geich beide Einzel gewann - auch wenn das zweite nicht mehr in die Wertung kam. Thilo/Rudi, Joachim/Jürgen, Thilo (2), Rudi, Dirk, Joachim, Asanbay und Jürgen waren siegreich

Gestern dann das 3. Spiel - gegen TV Gernsbach - mit ähnlichem Ergebnis wie in der Vorrunde. Bis zum 3:4 wechselte die Führung immer ab, dann ein kurzer Zwischenspurt zum 7:4 und Stelian machte dann im 5. Satz mit 13:11 "den Sack zu". Thilo/Rudi, Thilo (2), Rudi, Joachim, Asanbay, Stelian (2) und Jürgen trugen sich in die Siegerliste ein.
Danach ging es noch zusammen mit den Gernsbachern in die Brasserie und wir liesen die erfolgreiche TT-Woche ausklingen - bezahlt vom "Opa 2017" - dafür noch mal vielen Dank :-)

Zum Seitenanfang