In der Aufstellung Nina, Vanessa, Marion und Ursel konnte man einen verdienten 8:4 Sieg am Ende feiern.
 
Beide Teams traten ohne ihre Nummer 1 an.
Wieder gingen die TTF durch zwei Doppelniederlagen mit 0:2 ins Hintertreffen.
 
Nina gewann in 4 Sätzen gegen Dollmann, Vanessa musste sich nach starkem Spiel Der Nummer 1 der Gäste geschlagen geben.
Mit zwei sehr souveränen Auftritten von Marion und Ursel im hinteren Paarkreuz schaffte man den Ausgleich zum 3:3.
 
Nina gewann sicher in 3 Sätzen im Einserduell, an der Nebenplatte sicherte uns Vanessa den 5. Punkt.
Marion und Ursel spielten beide wieder super auf, die beiden sicherten uns durche 2 Siege zum 7:3 den ersten Punkt.
 
Ein Punkt fehlte also noch. 
Marion hatte es mit der Nummer 1 der Gäste zu tun, sie spielte wieder starkes Tischtennis, doch im 5. Satz hatte sie leider das Nachsehen.
Schlussendlich holte Nina mit ihrem dritten Einzelsieg den Punkt zum 8:4. damit war die 
Freude sehr Groß im Team.